Bionik

Bionik

Like
729
0
Donnerstag, 08 Mai 2014
Uncategorized

Es ist wieder so weit. Zurzeit sitzen die Abiturienten wieder hinter den Schreibtischen, stöhnen über fünfstündige Klausuren im stickigen Klassenzimmer oder freuen sich, gerade ihre Prüfungen hinter sich gebracht zu haben. Doch wie geht es danach weiter? Für viele Schulabgänger mit der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife ist das Studium eine vielseitige Möglichkeit.

Da auch ich vor ziemlich genau einem Jahr an diesem Punkt stand, und mich daraufhin für ein Bionikstudium an der Westfälischen Hochschule Standort Bocholt entschieden habe, möchte ich Interessierten diesen spannenden Begriff einmal näher bringen.

Bionik – hinter diesem Begriff verbergen sich zwei Komponenten: Biologie und Technik werden miteinander verbunden. Und wie? Ganz einfach: die Natur ist vielseitig und hat unglaublich viel zu bieten. Sie ist erfinderisch und an die unterschiedlichsten Gegebenheiten angepasst. Die Technik braucht sich nur in der Pflanzen- und Tierwelt umzusehen, und bekommt einfache wie auch faszinierende Lösungen für alle Art von Problemen vorgelegt. Eine gewisse Art von Abstraktion ist natürlich vorzunehmen bevor man aus einem Naturphänomen ein technisches Produkt entwerfen kann.

Aber was macht man in dem Studium? Wer sich für Biologie interessiert ist schon mal nicht an der falschen Stelle, allerdings sollte man auch eine Technikaffinität mitbringen, denn ein Großteil des Studiums gestaltet sich wie zum Beispiel ein Maschinenbaustudium. Mathe, Physik und Werkstoffkunde befinden sich neben Biologie auch an der Tagesordnung. Spannend gestalten sich auch die Praktika, in denen zum Beispiel ein Mikrocontroller programmiert wird,  chemische und biologische Experimente durchgeführt werden und die verschiedensten Materialen auf ihre Eigenschaften geprüft werden.

Ich befinde mich gerade einmal im zweiten Semester und darf gespannt sein, was mich in den folgenden vieren (Regelstudienzeit sechs Semester) erwartet.

Und nun seid ihr an der Reihe: Für welchen Weg wollt ihr euch entscheiden? Vielleicht hat mein Beitrag euch neugierig gemacht und wir sehen uns bald an der Hochschule wieder.

Thiemo Ehlert

14 posts | 1 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Menu Title